© Dieter Haas. Alle Rechte vorbehalten.

info@genolo.de

 

+49 (0) 72 56 - 53 97

BANNER - Jüdische Grabstätten

Einleitung

Heidelberg

Anschrift

Rohrbacher Straße 115
69115 Heidelberg

Öffnungszeiten Der Friedhof ist bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Friedhofsverwaltung und Träger Jüdische Kultusgemeinde Heidelberg
Häusserstraße 10 – 12
69115 Heidelberg
Telefon: 06221 90524-0

Verkehrsanbindung

Straßenbahn Linie 23, 24
Haltestelle Bergfriedhof

Allgemeine Informationen

Der Jüdische Friedhof an der Rohrbacher Straße befindet sich innerhalb des Geländes des Bergfriedhofs. Er ist aber ein eigenständiger Friedhof und befindet sich im Eigentum er Jüdischen Kultusgemeinde. Der Friedhof wurde im Jahr 1876 eröffnet und steht auch heute noch für Bestattungen zur Verfügung. Im Jahr 1904 erfolgte eine Erweiterung des Friedhofs in die höheren Hanglagen. 1907 schließlich wurde die Leichenhalle errichtet.

Während der Zeit des Nationalsozialismus musste die Jüdische Gemeinde einen Teil des Geländes an die Stadt Heidelberg verkaufen. Der Kaufpreis gelangte aber nicht zur Auszahlung.

Im Zuge der Wiedergutmachung wurden die Besitzverhältnisse neu geregelt. 1954 wurde ein Vergleich geschlossen, wonach die Stadt die im Jahr 1940 erworbenen Grundstücke sowie ein weiteres Grundstück erhielt, sich im Gegenzug aber verpflichtete, die Pflege des Jüdischen Friedhofs zu übernehmen.

Quelle:

www.heidelberg.de/hd,Lde/HD/Rathaus/Juedischer+Friedhof+Bergfriedhof.html